Hauptversammlung am 11.06.2010 mit Mitgliederehrungen

zu Besuch Dr. Reinhard Brandl (MdB)

Ehrungen

Gut besucht war die diesjährige Ortshauptversammlung der CSU Wellheim am vergangenen Freitag. Der Vorsitzende und Wellheimer Bürgermeister Robert Husterer konnte dazu den Bundestagsabgeordneten Dr. Reinhard Brandl, die Ehrenvorsitzende Brunhilde Mertel und seinen Amtsvorgänger Karl Forster begrüßen.

Dank für langjährige Treue zum Ortsverband und zur CSU kam auch in den Ehrungen zum Ausdruck, die der Vorsitzende zusammen mit dem Gast Dr. Reinhard Brandl vornahm. Urkunde und ein Präsent konnten entgegennehmen: Rainer Mayer, Ernst Rathei, Marianne Meyer, Walter und Renate Bernecker für 10 Jahre; Ludwig Mertel, Josef Liepold und Karl Forster für 25 Jahre und Dietmar Schröter für 30 Jahre. Nicht nur lange Mitgliedschaft, auch förderndes oder tätiges Engagement sollte damit ausgezeichnet werden.

Mit Spannung erwartet wurden die Informationen zur Bundespolitik durch den Bundes-tagsabgeordneten Dr. Reinhard Brandl, seit der letzten Wahl gut aufgenommener Debütant im Bundestag und bereits in drei Ausschüsse berufen. Seine Ausführungen ließen unschwer erkennen, daß die Region mit einem jungen, dynamischen, sachkundigen und engagierten Politiker im Gremium vertreten ist, der die unleugbare Finanz- und Wirtschaftskrise objektiv zu analysieren weiß, in Rot-Grün keine Alternative zur bestehenden Konstellation sieht: "Die Koalition wird halten" damit hoffe er "auf eine gute und wirkungsvolle Regierung in der BRD". Eine "große Herausforderung" sei die Reduzierung der Neuverschuldung, Haushaltskonsolidierung, Strukturverbesserung und die Wiederherstellung des Vertrauens der Deutschen in die Handlungen der Streitkräfte. Bereitwillig stellte sich der Abgeordnete, aber auch der Bürgermeister der Diskussion über zahlreiche Fragen und Meinungen aus dem Kreis der Versammelten.

Bild: v.li.n.re.:  Josef Liepold, Rainer Mayer, Robert Husterer, Ernst Rathei, Ludwig Mertel, Marianne Meyer, Dr. Reinhard Brandl, Karl Forster, Dietmar Schröter.