PDF Drucken E-Mail

 

Unser Arbeitsprogramm ab 2014


Wir treten ein für:
• ehrliche und offene Politik für alle Bürgerinnen und Bürger
• Verbesserung und Ausbau der Infrastruktur
• attraktive Jugend-, Familien- und Seniorenpolitik
• optimale Rahmenbedingungen für klein- und mittelständische Betriebe
• Ausbau des „sanften“ Tourismus
• Stärkung der Dorfgemeinschaft in allen Ortsteilen
• sinnvollen Einsatz regenerativer Energien
• nachhaltiges Wirtschaften und Schutz der Umwelt
• Sanierung der gemeindlichen Friedhöfe

 

Wir sind gegen:
• die Quarzsandaufbereitungsanlage und den Einbau von Schlacke
• den schleichenden Verfall der Ortskerne
• die Privatisierung der Trinkwasserversorgung